Esoterisches, Spirituelles und Paranormales
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Erkrankungen die aufgrund der Merkmale mit Vampieren in Verbindung gebracht werden

Nach unten 
AutorNachricht
kleiner stern
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 11.04.10
Alter : 37

BeitragThema: Erkrankungen die aufgrund der Merkmale mit Vampieren in Verbindung gebracht werden   So Jun 13, 2010 3:19 am



Zahlreiche Krankheiten, die bestimmte Symptome aufweisen bzw. hervorrufen, wurden damals mit dem Vampirphänomen in Verbindung gebracht.
Die Wichtigsten unter ihnen sind:

Anthropophagie
(Auch Kannibalismus genannt, s. dazu im Vampir-Lexikon)

Hämatophilie

Die Veranlagung bei Männern, die beim Anblick von fließendem Blut sexuelle Befriedigung empfinden, ist bekannt. Genauer gesagt, der Zusammenhang von Wollust und Grausamkeit mit dem Drang Blut zu vergießen und Blut zu sehen, um sexuellen Blutrausch zu erleben.
Für diese Art von Blutfetischisten benutzt man in der Sexualpathologie die Bezeichnung "lebender Vampir". Blut übt also auf einen lebenden Vampir eine "partielle Attraktion" aus. Diese Veranlagung nennt man auch Hämatophilie und die harmloseste Form äußert sich in lebhaften Träumen und Vorstellungen von Blut.
Im Idealfall ist er nur im Traum ein aggressiver "Blutsauger".
Jedoch ist damit nicht gesagt, das Hämatophilie Personen unbedingt Blut mögen. Nur wenige unter ihnen sind wirklich Blutgenießer.

Hämatodipsie

Eine Steigerung der Hämatophilie ist die Hämatodipsie, ein rein erotischer Blutdurst. Die sexuelle Befriedigung stellt sich nur noch beim Sehen oder Schmecken von Blut ein. Der Blutgenuss ersetzt somit jede Art von Geschlechtsverkehr. Das Geschlecht des Opfers spielt dabei keine Rolle. Danach interessieren sie sich im Allgemeinen nicht mehr für die Leichen.

Nekrosadismus

Nekrosadisten sind oft Sexualmörder die den sexuellen Trieb verspüren, die Leichen anschließend zu verstümmeln. Die Begierde äußert sich als unterdrückter Kannibalismus.
"Reine" Nekrophile sind Menschen, die beim Umgang von Leichen geschlechtliche Erregung verspüren. Auch bei ihnen gibt es sexuelle und sadistische Motive, die ihre Handlungen entscheidend beeinflussen können.


Lykanthrophie

wurde ausführlich im Kapitel Werwölfe beschreiben


Zahnfehlstellungen

Es gibt bei Menschen keinesfalls selten Fehlstellungen der Zähne, die den Eindruck erwecken können, dass man einem Vampir gegenübersteht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Erkrankungen die aufgrund der Merkmale mit Vampieren in Verbindung gebracht werden
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welche Merkmale kennzeichnen einen echten Propheten?
» Merkmale des Mittelalters in Deutschland
» Alptraum!
» Herodes/ Johannes d. Täufer
» Demenz nach Schlaganfall

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Im Jenseits und Diesseits :: Kreaturen und unheimliche Wesen :: Dämonische Gestalten-
Gehe zu: